Das Konzept der "Verlässlichen Grundschule":

 

Erlasslage:

"Die Grundschule stellt für alle Schülerinnen und Schüler ein täglich mindestens fünf Zeitstunden umfassendes Schulangebot sicher (Verlässliche Grundschule)."

(Quelle: Erlass des MK vom 3.2.2004; Pkt.1.2 [Link])

Diese seit dem 3.2.2004 geltende Erlasslage der so genannten Verlässlichen Grundschule wurde von der Grundschule Wulften bereits zum Beginn des Schuljahres 2001/2002 eingeführt und umgesetzt.

 

Die Stundenplangestaltung sieht derzeit folgendermaßen aus

(Stand: Schuljahr 20016/2017):

Stunde Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
  ab 7.40h Offene Eingangsphase
1 7.55h - 8.40h U U U U U
2 8.45h - 9.30h U U U U U

 Pause

9.30h -  9.55h Die Pausenzeit setzt sich zusammen aus Bewegungspause und einem gemeinsamen Frühstück in der Klasse.
3 9.55h - 10.40h U U U U U
4 10.45h- 11.30h U U U U U
Pause 11.30h- 11.45h

Bewegungspause

5 11.45h- 12.40h

Für die 1. und z. T. 2. Klasse findet hier Betreuung statt. Klassen 3 und 4 haben Unterricht.

 

Stundentafel:

Die Stundenverteilung der einzelnen Fächer richtet sich nach der vorgegebenen Stundentafel:

 

Fach/Fachbereich / Schuljahrgang 1 2 3 4

Erstunterricht

20 22    

Deutsch 1

(6) (6) 6 6

Mathematik 1

(5) (6) 5 5

Sachunterricht 1

(2) (3) 4 4

Englisch 2 (1.Pflichtfremdsprache)

    2 2

Religion

(2) (2) 2 2

Sport 3

(2) (2) 2 2

Musisch-Kulturelle Bildung
    Musik

(1) (1) 2 4 2 4

    Kunst, Gestaltendes Werken, Textiles Gestalten

(2) (2) 2 2

Arbeitsgemeinschaften

    1 1
Pflichtstunden für alle Schülerinnen und Schüler 20 22 26 26

wahlfreie unterrichtsergänzende Angebote

5 3    

 

1 Anteile dieser Fächer können von der Schule zur thematisch-individuellen Schwerpunktsetzung im Rahmen eines Förderkonzeptes eingeplant werden. Jedes der genannten Fächer darf hierfür während der gesamten Grundschulzeit nur einmal um eine Stunde gekürzt werden.

2 Die Einführung einer anderen Fremdsprache als 1.Pflichtfremdsprache bedarf der Genehmigung durch die Schulbehörde. Andere Fremdsprachen können zusätzlich im Rahmen der Arbeitsgemeinschaften aber auch im Rahmen der thematisch-individuellen Schwerpunktsetzung angeboten werden.

3 Eine zusätzliche Sportstunde ist durch tägliche, in den Fachunterricht zu integrierende Bewegungszeiten zu gewährleisten.

4 Sollte aus personellen Gründen nur eine Stunde Musik erteilt werden können, verbleibt die frei gewordenen Stunde im Fachbereich musisch-kulturelle Bildung.