Back to Top
Slide background
Herzlich willkommen
Slide background
Slide background

Regelung zum Schulbetrieb nach Änderung des Infektionsschutzgesetzes

Das MK Niedersachsen informiert: "Die gestern (21.04.2021) vom Bundestag verabschiedete Änderung des Infektionsschutzgesetzes sieht eine strengere Regelung für die Jahrgänge 1 bis 3 des Primarbereichs vor, als sie bisher in Niedersachsen angewendet wird. Da wir (MK-Niedersachsen) an diese Gesetzgebung gebunden sind, sie allenfalls verschärfen, aber nicht eigenmächtig lockern dürfen, bedeutet das ab Montag (26.04.2021) folgendes:

Jahrgang 4 des Primarbereichs -> unabhängig von der Inzidenz -> Szenario B (Wechselunterricht)
Jahrgänge 1 bis 3 des Primarbereichs ->Inzidenz unter 165 -> Szenario B (Wechselunterricht)
Jahrgänge 1 bis 3 des Primarbereichs ->Inzidenz über 165  -> Szenario C (Distanzlernen)

Wenn in einem Landkreis (bzw. Region, kreisfreie Stadt) an drei aufeinanderfolgenden Tagen der Inzidenzwert von 165 überschritten wird, wechseln die Jahrgänge 1 bis 3 der Grund- und Förderschulen ins Distanzlernen (Szenario C). Eine Notbetreuung wird wie gewohnt angeboten.
Für alle anderen Jahrgänge und Schulformen ändert sich in Niedersachsen zunächst nichts.

Bitte beachten Sie, dass zukünftig bundesweit einheitlich die Werte des RKI ausschlaggebend sein werden. Sie finden sie unter www.rki.de/inzidenzen. Ein Szenarienwechsel erfolgt durch Allgemeinverfügung des Landkreises bzw. der kreisfreien Stadt, wenn der Grenzwert an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten bzw. an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten wird. Es bleibt dabei, dass die zuständigen Behörden vor Ort strengere Maßnahmen erlassen können, wenn es aus ihrer Sicht notwendig erscheint (MK Niedersachsen, 22.04.2021)."

Weiterführende Informationen dazu finden Sie wie gewohnt in der schuleigenen Cloud unter "Elterninformationen".

Schulausfall!!! - In der gesamten Woche vom 08. bis einschließlich 12.02.2021

Aufgrund der widrigen Witterungsbedingungen fällt der Präsenzunterricht in der Woche vom 08.02. bis einschließlich Freitag, 12.02.2021 aus. Entsprechendes Informationsschreiben des Landkreises Göttingen ist über die Elternvertretungen verteilt und in der schuleigenen Cloud als auch hier nachzulesen.

Achtung! Beschulung ab 11.01.2021

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist seitens des Niedersächsischen Bildungsministeriums folgendes beschlossen worden:

 - In der Zeit vom 11.01.2021 - 15.01.2021 findet Distanzlernen (Lernen zu Hause/ Szenario C) mit Notbetreuung statt.

- ab dem 18.01.2021 bis voraussichtlich 29.01.2021 kommen die Kinder im tageweisen Wechsel (geteilte Klassen, Wechselunterricht/ Szenario B) in die Schule.

Genauere Informationen finden Sie wie immer in unserer schuleigenen Cloud unter Elterninfos und hier.

 

Vorgezogene / verlängerte Weihnachtsferien

Mit Beschluss des Niedersächsischen Kultusministeriums beginnen die Weihnachtsferien bereits am Montag, 21.12.2020.

Eine Notbetreuung ist bei Bedarf eingerichtet. Nähere Informationen und entsprechende Anmeldung finden Sie im Info-Schreiben vom 03.12.2020 sowie in der schuleigenen Cloud unter "Elterninfos".

 

Herbstferien

Wir wünschen schöne Herbstferien!

Ab 26.10.2020 sind wir wieder für Sie und Ihre Kinder da.

Coronavirus

Krankheitssymptome

Einschulung am 28. August

Achtung: Die Veranstaltung ist in der TeilnehmerInnenanzahl eingeschränkt und bedarf einer Vorabanmeldung!

Es besteht Maskenpflicht (s. Infoschreiben).

Beginn: 10.30 Uhr (Einlass: 10 Uhr)
Ort: Sporthalle der GS-Wulften

Schuljahr 2020/21

Aufgrund der Corona-Krise gilt ab dem Beginn des Schuljahres 2020/21 der eingeschränkte Regelbetrieb.

Weitere Informationen dazu finden Sie u.a. hier!

Coronavirus

- Mit uns kann man rechnen -

Peronen

Digitales Lernen

Liebe Kinder, liebe Eltern,

mit Hilfe der unteren Links könnt ihr/ können Sie auf die Arbeitsmaterialien eurer Klassenstufe zugreifen.

Bitte nur noch das Passwort eingeben (s. Elternschreiben vom 17.04.) und dann kann es losgehen!